*
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
Jeux Dramatiques Jeux Dramatiques
Jubiläum 2012 - 20 Jahre... Jubiläum 2012 - 20 Jahre...
Einladung Einladung
Methode Methode
Veranstaltungen Veranstaltungen
Workshops Workshops
Ausbildung zur Jeux-Leiterin Ausbildung zur Jeux-Leiterin
Ausschreibung (pdf) Ausschreibung (pdf)
Zielgruppen & Arbeitsfelder Zielgruppen & Arbeitsfelder
JD mit Kindern JD mit Kindern
JD mit Erwachsenen JD mit Erwachsenen
JD mit Senioren JD mit Senioren
Hintergrund Geschichte Hintergrund Geschichte
Literatur Literatur
Gästebuch Gästebuch
Verein Verein
Vorstand Vorstand
Mitteilungen Mitteilungen
Ziel und Zweck Ziel und Zweck
Mitglied werden? Mitglied werden?
Statuten Statuten
Spots (Jahresberichte) Spots (Jahresberichte)
Login für Mitglieder Login für Mitglieder
Kontakte Schweiz Kontakte Schweiz
Vorstand ajd Vorstand ajd
Weitere Kontakte Weitere Kontakte
Internationale Kontakte Internationale Kontakte
Suche
blockHeaderEditIcon

Jahresversammlung 2017: „Als ich mich selbst zu lieben begann“Jahresversammlung 2017: 

Als ich mich selbst zu lieben begann

Spiel zum Text von Charlie Chaplin „Als ich mich selbst zu lieben begann“
Anlässlich seines 70. Geburtstags am 16. April 1959


Leitung: Marion Seidl Hofbauer, Graz  


In seinem Text „Als ich mich selbst zu lieben begann“ schreibt Chaplin über Erkenntnisse zur Wahrheit seines bisherigen Lebens. Er reflektiert offen und ehrlich wie er mit zunehmender Lebenserfahrung und Älterwerden Warnzeichen erfuhr, was es heisst, gegen die eigene Wahrheit zu leben und dadurch verstehen lernte, was es braucht:
 
Um Authentisch zu sein,  um Respekt, Reife, Selbst-Vertrauen, Einfachheit, Selbstliebe, wahre Bescheidenheit, Erfüllung, Weisheit des Herzens zu erlangen.
 
Den Prozess zur Einsicht, im Jetzt leben zu wollen, wo alles stattfindet, wie die Befreiung von belastenden Zukunftsprojekten, Vorstellungen, Unruhe, Rechthaberei, Konfrontationen, Problemen... vergleicht er  mit dem Bild  „Selbst Sterne stossen zusammen, und aus diesem Zusammenprall werden neue Welten geboren“  und: Das ist LEBEN.
 
Marion erzählt, warum sie diesen Text als Spielvorlage ausgewählt hat. Unser Verein, als lebender Organismus vergleichbar, kann sich den Veränderungen im Laufe der Jahre nicht entziehen. Die Mitglieder erleben diesen Prozess je nachdem mehr oder weniger intensiv mit.
Marion wusste bei ihren Vorbereitungen nicht, wie das Ergebnis über die Zukunft unseres Vereins nach dieser GV aussehen würde. Dieser Text lässt - ähnlich einer Metapher -  für die Spielenden Raum zum eigenen Reflektieren von persönlich Erlebtem offen, sowie auch eine positive Perspektive für  die zukünftige Entwicklung der Jeux Dramatiques in der Schweiz  erkennen.
 
Marion begleitete uns einfühlsam durch den Rollenwahlprozess und durchs Spiel.
Rollenwünsche:

Authentisch sein ein Baum -  verwurzelt und fest verankert im Boden, beschützend mit den Ästen
Respekt                   in den eigenen Spiegel schauen können
Reife                       Alles was ich sehe, kann mich wachsen lassen
Erfüllung                ich freue mich über Dinge, die ich machen kann
Einfachheit             ich mache Dinge, die ich gerne tue, auf meine Weise
Weisheit des Herzens Denken ohne Herz kann nur verstören, man muss mit dem Herzen
denken

Das Spiel entwickelt sich frei, Marion begleitet mit wiederholendem Lesen des Textes. Unerwartete Begegnungen, paar- oder gruppenweise, Verweilen oder Weggehen, spielerisches und neckisches Miteinander, ruhiges Alleinsein .... und immer passt die gelesene Textstelle zum eigenen Tun.
 
Im anschliessenden Austausch spürten wir der Wirkung des Erlebten im Zusammenhang mit unseren eigenen Lebenserinnerungen und Eigenschaften nach. Ein ehrliches, auch anspruchsvolles Spielerlebnis beglückte und beendete 25 Jahre Arbeitsgemeinschaft Jeux Dramatiques Schweiz, jedoch nicht das Weiterbestehen der Jeux Dramatiques.
 
Myrtha Frei

?

comments powered by Disqus
CenterRechts_Aktuell
blockHeaderEditIcon
Aktuell
CenterRechts_Themen
blockHeaderEditIcon
Themen
Artikelthemen-Block
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail